IAMT mechatronics GmbH

IAMT mechatronics ist Spezialist
für die Entwicklung mechatronischer und elektronischer Systeme.

Dabei greifen wir auf das in der über 25-jährigen Firmengeschichte gewachsene Know-how der gesamten IAMT Gruppe von Fahrwerksentwicklung über Prototypenbau bis hin zur Entwicklung von Sondermaschinen und Prüfständen zurück und vereinen so die Mechanik und Elektronik.

Kernkompetenz Modellbildung
und mechatronische Systemsimulation

Kernkompetenzen der IAMT mechatronics sind virtuelle Berechnungs- und Simulationsmethoden für mechatronische Komponenten und Systeme. Wir erstellen komplexe Berechnungsmodelle für die Anforderungsdefinition, die Erstellung von Systemkonzepten und für die Absicherung des Produktentwicklungsprozesses. Basierend auf Multi-Physik-Modellen führen wir Machbarkeitsstudien durch und identifizieren Optimierungspotentiale. Durch die mögliche Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen ist IAMT mechatronics auch in der Lage, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in ihre Projekte einfließen zu lassen.

Leistungsspektrum

  • Anforderungsdefinition von Teilsystemen auf Grundlage virtueller Berechnungsmehtoden
  • Modellbildung, Simulation und Bestimmung von Optimierungspotential in allen physikalischen Domänen
  • Regelungs- uns Steuerungskonzepte
  • Systemauslegung zur Erfüllung der Kundenanforderungen
  • Steuerung und Verantwortung komplexer mechatronischer Komponenten oder Gesamtsysteme
     

 

Ansprechpartner

Allgemeine Anfrage

Dipl.-Ing. Udo Albinus

Geschäftsführer
IAMT mechatronics GmbH

T: +49 37436 123-131
F: +49 37436 123-122

Dipl.-Ing. Robert Pohle-Simon

Vertrieb
IAMT mechatronics GmbH

T: +49 37436 123-131
F: +49 37436 123-122